20 09 04 + 14 - 6 haikus

meine letzten verse aus dem vergangenen jahrtausend. haiku 2 und haiku 5 waren einst die lieblingshaikus von herrn thomas spehs, mit dem ich leider seit fnf jahren und fnf monaten kein vernnftiges wort mehr gewechselt habe...

HAIKU 1

Ein Scherz am Rande

des Bewutseins, der nahm dich

beiseite. Du fielst.

HAIKU 2

Sie und ich wir sind:

Ein nasser Sack voll Sand klatscht

gegen eine Wand.

HAIKU 3

Sogar der Fakir

steht barfu im Kopfstand und

kaut an den Ngeln.

HAIKU 4

Es gibt kein Wohin,

nur berall hier, und das

ist dort, wo du bist.

HAIKU 5

Ein Blick auf die Uhr,

bis es bald gleich die halbe

Stunde spter ist.

Ich kam, um das Spiel zu sichten – weil Leute wie mich bekanntlich nur Spiele interessieren … und blieb hngen an den Haikus.
So wird man verdorben.
ina
ina rumpf () (URL) - 29 11 04 - 17:35

hab jetzt nach einstndigem nachdenkversuch noch immer nicht das ‘verdorbene’ verstanden. ganz im gegenteil: als spielbewahrerin UND professionelle hast du dir doch eine gewisse ‘reinheit’ erhalten.
frank04 () - 29 11 04 - 18:27

  
Husk personlig info?

/ Textile
  (Registrer dit brugernavn / log ind)

PÅmindelse:
Skjul e-mail:

Bemærk: Alle HTML-tags udenom <b> og <i> fjernes fra kommentarer. Du kan lave genveje ved at skrive URLen eller e-mailadressen direkte ind i teksten.